Celle Blumlage 01.12.2023. Der Vorstand des Schießklubs der Schützengesellschaft Altenceller Vorstadt von 1428 e.V. hatte zum alljährlichen Jux schießen eingeladen.

Viele Mitglieder erschienen zu diesem Termin, um in fröhlicher Runde das Gesellschaftsleben zu erleben.

Entgegen der Vorjahre für gleiches Zusammensein, fand es dieses Mal ohne das bekannte Wichteln statt.

Im Vorfeld bereitete der zweite Vorsteher der Gesellschaft, Christian Glück ein kalt, warmes Büfett vor, was sich zeigte, gut angenommen wurde und die Frage des Geschmacks sich erübrigte.

Andere des Schießklubvorstands, voran Norbert Timm hatten sich Gedanken über den Ablauf des Zusammenseins  gemacht.

Es wurde auf zehn Meter Luftpistole geschossen und mehr oder weniger getroffen, tat aber dem Abend zwischen Essen, Schießen, Klönen keinen Abbruch.

 Ob weniger auch bewertet wurde ist nicht bekannt, da die Art der Auswertung die Köpfe der Organisatoren nicht verlassen hat.

Trotzdem wurden Sieger ermittelt. Es kamen Punkte zusammen!

Mit 505 Punkten wurde Norbert Timm Juxkönig, gefolgt von Werner Krüger mit 469 Punkte, Hanni Klindthworth-Reinke Platz  mit 429 P  Platz drei, ihrer Ehemann artig hinter seiner Hanni mit 383P und fünfter Thomas Meyer mit 382P.

So war es mal wieder eine sehr schöne Zusammenkunft der Schützengesellschaft Altenceller Vorstadt von 1428 e.V.

Teile es mit:
Menü